Home
Aktuell
Über uns
Einführung
Ernährung
Politik
Machtstruktur
Justiz
Medizin und Heilung
Gästebuch
Impressum
Sitemap
 
Leben und Gesundheit
 

Machtstruktur

Schon vor Jahrhunderten, ja Jahrtausenden wurden die Völker jeweils von einer Hand voll "Mächtiger" ausgebeutet, zum Teil versklavt, desinformiert und möglichst dumm gehalten. Vor ein paar hundert Jahren wurde von einem Geheimbund ein Plan geschmiedet, wie man die Menschheit auf dem gesamten Globus versklaven, überwachen und schliesslich kontrollieren kann (die neue Weltordnung). Es handelt sich hier um keine Verschwörungstheorie, wie man diese Tatsache gerne herunterspielt, denn es gibt mittlerweile genug Literatur die mit Fakten die Dinge belegen wie sie geschehen sind. Es handelt sich um die gleiche Loge, die vor rund 120 Jahren den ersten, den zweiten und den dritten Weltkrieg minutiös genau geplant hatte. Zwei dieser Kriege sind vollkommen Planmässig über die Bühne gelaufen, hat Millionen von Menschen das Leben gekostet und weitgehend gute Voraussetzungen für das Ziel die "neue Weltordnung" geschaffen.

Deutschland, die neue Weltmacht

Welches Geschichtsbuch erklärt, wie Deutschland, die ruinierte und ausgehungerte Verlierernation, binnen kürzerster Zeit wieder eine Weltmacht werden konnte? Und wie konnte der lokale Verein aus München, die "Deutsche Arbeiterpartei" (DAP), gegründet 1919, wiedergegründet 1925 als "Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei" (NSDAP), innerhalb von acht Jahren zur mächtigsten und dann zur einzigen (Hitler verbot alle konkurrierende Parteien) Partei Deutschlands aufsteigen?

Es gibt nur eine plausible Antwort: durch die "Hilfe" der mächtigsten Hintermacht, dieselbe Hintermacht die u.a. auch die Russische Revolution (1917) organisiert und finanziert hatte. Denn Russland war es nach dem Ersten Weltkrieg noch schlechter gegangen als Deutschland.

Seit dem zweiten Weltkrieg erfüllt Deutschland die Anforderungen eines souveränen Staates nicht und der "Vormund" dieses Landes ist noch immer das Oberkommando der Alliierten der vereinigten Staaten von Amerika, also der Präsident der USA. Obwohl das Ende des Zweiten Weltkrieges mehr als ein halbes Jahrhundert zurückliegt, ist insbesondere die juristische Situation der BRD, die nach Kriegsende in Kraft trat, bis in die Gegenwart den meisten Bürgern überhaupt nicht bekannt. Deutschland hat bis heute noch keinen Friedensvertrag!?

  • Wenn Deutschland noch keinen Friedensvertrag besitzt, kann es dann überhaupt volles Mitglied in der UNO sein? Nein! Das ist natürlich nicht möglich. Das verbietet die Feinstaatenklausel, der Deutschland immer noch unterliegt. Die "Bundes"republik ist eher mit den USA im "Bund" stehend. Anbei zu diesem Thema ein paar Fragen zum Nachdenken:
  • Haben die Bürger der Bundesrepublik Deutschland wirklich ein Recht auf Selbstbestimmung, wie es das internationale Recht vorsieht?
  • Warum wurde die DM, die zu den stabilsten Währungen der Welt zählte, von dem Euro abgelöst?
  • Warum gibt es, wie beispielsweise im Falle des Euro, in der deutschen Demokratie keine Volksabstimmung?
  • Welche Rolle spielte die Kommissarische Reichsregierung in Berlin?
  • Warum wurden bis heute keine Friedensverhandlungen geführt?
  • Warum gibt es in der Öffentlichkeit so viel Aufklärungsbedarf in bezug auf diese Fragen?

Anmerkung: Alle Ausführungen im Zusammenhang mit der juristischen Situation der BRD sind keinesfalls geheim oder offiziell nicht zugänglich – im Gegenteil! Alle Ausführungen sind der Öffentlichkeit frei zugänglich und in Gesetzesschriften oder im Internet nachzulesen.

Die erwähnten Tatsachen, sollte Sie sehr nachdenklich im Bezug auf die EU und den Euro machen, denn all dies gehört zu dem Plan dieser Machtstruktur, die mit grossen Schritten auf das Ziel, der absoluten Kontrolle über die Menschheit, zugeht.

Amerika und die 1-Dollar-Note

Amerika hat keine eigene Währung. 1913 hatte der damalige Präsident Woodrow Wilson das Recht des amerikanischen Volkes eigenes Geld zu besitzen, an private Bankiers verschachert. Der grösste Betrug in der Geschichte Amerikas. Die amerikanische Währung gehört einigen Privatpersonen und deren Banken, die über die Regierung vom Volk enorme Zinsen für die Benutzung des Dollars kassieren. Es wurde auch ein Gesetz unterzeichnet, das den Amerikaner verpflichtet, für alle Schulden der Regierung in Gold, Silber, mit Grund und Boden zu bürgen.

Sollten Sie in den USA Grund und Boden haben oder Dollars besitzen, empfehlen wir Ihnen dringend, sich darüber Gedanken zu machen.

Bei genauerem betrachten merkt man schnell, dass hinter dieser Sache wieder die gleiche Hintermacht stecken muss. Sie hat mit diesem Schritt von 1913, den besten Schachzug aller Zeiten gemacht und verfügt damit über das beste Mittel um alle Regierungen auf der ganzen Welt zu steuern, nämlich das GELD. Diese Machtsstruktur veranlasst Regierungen Kriege zu führen, Misswirtschaft zu betreiben, sie verhindern Gesundheitsreformen und beharren auf den alten, vernichtenden Technologien. Dieses Chaos bringt Geld und ist weitgehend risikolos, weil die Verschuldung wächst und Zins und Tilgung gesetzlich abgesichert über Steuereinnahmen zurückfliessen. Die Banken steuern zusätzlich die Geldmenge, die im Umlauf ist. Die Schuldenwirtschaft, ausgelöst durch Zinsen und die Hemmung des Geldflusses, hinterlässt Armut, Arbeitslosigkeit, Elend, Krankheit und Zerstörung.

Die Sklaverei wurde nach dem amerikanischen Bürgerkrieg abgeschafft. Doch durch die skrupellose Geldwirtschaft werden wir alle wieder unbewusst zu Sklaven. Der Plan der Regierung zugunsten der Bankiers sieht vor, das Einkommen des Arbeiters durch einen Lohnausweis zu kontrollieren oder die Steuern werden direkt vom Lohn abgezogen. Deshalb sehen es die Regierungen und die Schattenwirtschaften nicht gerne, wenn der Mensch bewusster wird, dieses Spiel der Ausbeutung durchschaut und sich von der neuen Sklaverei befreit.

Vier Ansätze, über die sich das Nachdenken lohnt:

  • Es ist auf diesem Planten möglich, Dinge über Jahrhunderte zu planen und umzusetzen.
  • Die Masse, das Volk ist manipulierbar (nur solange Sie sich dessen nicht bewusst sind)!
  • Praktisch kein Mensch nimmt von so gravierenden Ereignissen Notiz davon!?
  • Was haben Sie damit zu tun.

Haben Sie Zweifel an dem was Sie hier lesen? Wir möchten Ihnen in diesem Falle einen interessanten Hinweis geben, in dem Sie selbstständig recherchieren können. Fast unbemerkt von der Geschichtsschreibung beschlossen die Dunkelmächte von 1930, die Struktur ihrer Hierarchie unverfroren der Weltöffentlichkeit vorzuführen, und zwar auf einem würdigen, bleibenden Prospekt, den sich niemand erlauben kann wegzuwerfen: auf der 1-Dollar-Note, im Umlauf seit 1932. Für die "Machtstruktur" war diese neue Aufmachung auf dem Federal-Reserve-"Falschgeld" sehr wichtig. Das dominante Zentrum dieser Aufmachung, ist die Abbildung einer magischen Pyramide. Wie kommt eine ägyptisch anmutende Pyramide auf eine amerikanische Banknote? Das wäre etwa so, wie wenn ein budistischer Tempel auf einer Schweizer Banknote erschiene.

Der Schlüssel findet sich in der Basis der Pyramide, die Jahreszahl MDCCLXXVI, 1776. Es ist die Hierarchie-Pyramide der Illuminaten: "1776 von A. Weishaupt in Ingoldstadt gegründeter, über die Freimaurerei hinausgehender Geheimbund, der durch die Prinzipien der Aufklärung weltbürgerliche Gesinnung fördern und das monarchische Prinzip bekämpfen wolle…" (Brockhaus 1989, "Illuminaten"). Das Datum 1776 wird offiziell und behelfsmässig natürlich auf die amerikanische Unabhängigkeitserklärung vom 4.7.1776 bezogen. Dies war jedoch nur eine Unabhängigkeitserklärung von Seiten der dreizehn Kolonien, die sich damit staatsrechtlich von der britischen Oberherrschaft lossagten, worauf es zum Unabhängigkeitskrieg kam.

(bitte klicken)

Das Gründungsjahr der USA ist nicht 1776, sondern 1789, das Jahr, in dem die Verfassung in Kraft trat und George Washington der erste Präsident der USA wurde (1789-1797).

Die Jahreszahl MDCCLXXVI wird im Siegel der Dollarnote umrundet von den beiden Slogans: Novus Ordo Seclorum, "Neue Weltordnung" und Annuit Coeptis "Das Vorhaben wird erfolgreich sein" (man bedenke: und dies im Jahr 1932). Die Banknote ist voller okkulter Logensymbole. Zum Beispiel besteht die Pyramide aus dreizehn Stufen, der Adler hält dreizehn Pfeile und ein Ast mit dreizehn Blättern und dreizehn Früchten. Über dem Adler schwebt eine geometrische Anordnung von dreizehn Sternen.

Die vierseitige Pyramide mit den dreizehn Stufen entspricht der Hierarchie der Logenverbände, deren Elite von den "Illuminaten" gebildet wird. Über der obersten Stufe schwebt ein Dreieck mit dem "allsehenden Auge". Wenn man betrachtet was mit dem Dollar seit 1932 alles finanziert wurde und wem er als Machtmittel dienen sollte, dann weiss man genau, wem dieses überirdische Auge gehört. Auffällig ist auch, dass diese Banknote seit der Vorkriegszeit nie mehr verändert wurde, obwohl die anderen Banknationen das Aussehen ihrer Geldscheine alle zwanzig bis dreissig Jahren neu gestalten.

Werden wir uns dieser Ereignisse bewusst und wenn Sie Zweifel an der Richtigkeit dieser Informationen haben, so schliessen Sie wenigstens nicht aus, dass es so gewesen sein könnte. Bekommen Sie auch keine Angst (den mit gezielt gesetzter Angst, kann man den Menschen nämlich am Besten manipulieren, siehe Vogelgrippe. Gehen Sie einmal davon aus, dass es gar keine Vogelgrippe gibt, sie ist nämlich überhaupt nicht bewiesen. So wurde mit der Angstmacherei immerhin für zig Milliarden Franken Tamiflu verkauft. Und was ist Tamiflu???), sondern fangen Sie einfach an die Dinge die geschehen genauer zu betrachten und zu überdenken.

Ein paar Fragen zum Nachdenken

Wir befassen uns seit über zehn Jahren mit der Entwicklung der Machtstruktur und haben einige Dinge entdeckt und selbst erlebt, die wir Ihnen auf diesen Seiten vermitteln möchten. Wir stellen hier Fragen in den Raum und appellieren an Sie, sagen Sie nicht einfach: dass ist unmöglich oder das gibt es nicht. Lassen Sie sich den Raum offen und philosophieren Sie damit, wie es wäre wenn es doch so ist.

  • Will man die Menschen auf der ganzen Welt unter eine Weltherrschaft bringen und sie versklaven, überwachen und kontrollieren? Ihnen vorzuschreiben wie sie zu leben hätten und aus ihnen quasi lebende Roboter oder noch besser gesagt lebende Tote zu machen?
  • Besteht die Absicht den Menschen mit einem Mikrochips zu versehen um ihn absolut zu kontrollieren? (wird bei Tieren bereits gemacht)
  • Ist es möglich mittels einer Zwangsimpfung diesen Mikrochips zu impfen, ohne dass der betreffende Mensch weiss dass er jetzt einen Chips hat?
  • Ist es möglich über so einen Mikrochips anschliessend den Menschen krank zu machen oder gar per Knopfdruck "auszuschalten"?
  • Ist es möglich mit H.A.A.R.P (grösste Sendeanlage auf der Welt) jeden Mikrochips auf der Welt auf den cm genau auszumachen?
  • Die Wissenschaft hat bis vor kurzem dementiert, dass Wasser ein Informationsträger ist. Hitler wusste dies schon in den 30er Jahren. Kann man über den Wasserhahn das Volk manipulieren? (Es kommt ja franko Haus in jeden Haushalt)
  • Kann man über Wasser den Menschen willenlos und materialistisch denkend machen?
  • Kann man über das Wasser die Persönlichkeit eines Menschen verändern?
  • Stehen wir global gesehen vor einem abrupten Wasserproblem?
  • Kann man in der Schweiz gefährliche, krank machende Nahrungs- bezw. Lebensmittel kaufen?
  • Darf man in der Schweiz mit sogenannten Lebensmittel, heilversprechende Werbung machen?
  • Ist "Milch gibt starke Knochen" (obwohl diese Milch schwache Knochen gibt)  ein Heilversprechen oder nicht?
  • Können wir für unsere Krankenkosten wirklich verpflichtet werden, solidarisch zu haften, obwohl Krankheit kein Zufall ist?
  • In der Schweiz sterben am passiv- wie am aktivrauchen 23 Menschen pro Tag (Mord und Selbstmord). Im Zusammenhang der obligatorischen Krankenkasse, müsste da das Rauchen nicht sofort verboten werden?
  • Warum ist rauchen nicht verboten?
  • Ist die Machtstruktur daran interessiert, dass wir krank sind und werden?
  • Sind kranke Menschen besser manipulierbar?
  • Werden TV und Zeitung für die Manipulation der Menschheit missbraucht?
  • Will die Machtstruktur die Menschen mittels TV, Games und anderen elektronischen Spielsachen, vom wahren Geschehen, dem wahren Leben  und der persönlichen Entwicklung ablenken und die Masse verblöden?
  • Besteht die Möglichkeit, dass die Machtstruktur viele und vor allem die grössten Medienmacher besitzen und so die meisten Menschen Dessinformieren? (Beispiel im Irakkrieg. Dort wurde mit schrecklichen Bilder glauben gemacht, Irakische Soldaten hätten im Spital Babys aus den Brutkästen genommen etc. Es stellte sich später heraus, dass dies eindeutig gelogen war) Solche Desinformationen könnte man benötigen um ganze Völker gegen einander aufzuhetzen.
  • Sind in der Schweiz Machtmissbrauch bei Justiz und der Behörden an der Tagesordnung?
  • Wäre der zuständige Bundesrat verpflichtet, in Fällen wo dies tatsächlich geschehen würde, einzugreifen? 
  • Wenn der zuständige Bundesrat einen Hinweis bekommt, wie die Krankheiten innert kurzer Zeit um 50% reduziert werden könnten, müsste er diesem Hinweis nachgehen oder nicht?
  • Ist unsere Regierung und unsere Gesetzgebung, durch die Pharmalobby beeinflusst?
  • Ist die Wirtschaftsmedizin = Schulmedizin in Wirklichkeit nicht die komplementär Medizin und müsste dadurch nicht die Naturheilmedizin in die obligatorische Grundversicherung eingegliedert werden und die Wirtschaftsmedizin als freiwilliger Zusatz angeboten werden?
  • Gemäss Angaben von Dr. Matthias Rath, ist die viert grösste Todesursache Poly Pharmazie. Müsste anhand dieser Annahme nicht alle synthetisch hergestellten Medikamente sofort aus dem Verkehr gezogen werden?
  • Gemäss Wilfried Hacheney (deutscher Physiker der sich im wissenschaftlichen Sinn über 50 Jahre mit Wasser beschäftigt hat) kann Wasser nur durch Wasser geheilt werden. Nach seinen Angaben verträgt sich Wasser und Chemie in keiner Weise. Wir sind lebende Wassersäulen. Müsste gemäss diesem Wissen nicht ein massives Umdenken in der Medizin geschehen?
  • Können Sie sich vorstellen, dass ein Mensch der krank ist (vielleicht Krebs), sich diese Krankheit mit Wasser wegtrinken kann?

Quellennachweis und aufklärende Bücher

  • Die Quelle zum Heilwerden von Johannes Bollhalder
  • Machtwechsel auf der Erde von Armin Risi
  • Banken Brot und Bomben Band 1+2 von Stefan Erdmann

Kommentare

Kommentar schreiben

#1 13.12.2010 – 12:28 Uhr Toni

Ich wage es zu sagen, nach vielen Stunden Zuhören und Einbringen meiner Intuition, dass es mit der Manipulation der Menschen noch viel weiter geht, als wir es vermuten. Wenn man sich die Vorträge und das Erlebt von z.B. David Icke anhört, stellen sich zunächst die Nackenhaare auf. Wenn man dann aber 1+1 zusammenzählt und auf das Bauchgefühl und das Herz hört, weiss man, das sicher Viel davon stimmt. Wir sind Sklaven im Hamsterrad. Das Ziel ist schliesslich die absolute Kontrolle und Macht über die Menschen. Die Film-Trilogie "Matrix" ist gar nicht weit davon entfernt...

Grüsse
Toni